Nordkette Tickets zum Top of Innsbruck

4.1(4.7K Bewertungen)

Headout ist ein autorisierter und zuverlässiger Partner des Veranstaltungsortes, der ausgewählte Erlebnisse für diese Attraktion anbietet. Dies ist nicht die Website des Veranstaltungsortes.




InnsbruckNordkette Innsbruck Tickets

Die Nordkette – das Juwel der Alpen

Die Nordkette ist eine Gebirgskette, die zu Österreichs größtem Naturschutzgebiet gehört, dem Naturpark Karwendel. Durch den sagenhaften Ausblick über die umliegenden Regionen hat sich die Nordkette ihren Titel als das Juwel der Alpen verdient.


Von der Innenstadt Innsbruck gelangt man problemlos mit der Seilbahn auf die Nordkette, die zu aufregenden Bergabenteuern wie Paragliding und Snowboarden einlädt. Doch auch Skipisten, Wanderwege und Europas größter Alpenzoo wollen hier erkundet werden. Buchen Sie Nordkette-Tickets und erleben Sie die frische Luft und endlose Weite der Alpen.

Die Nordkette besuchen

Innsbruck ist die fünftgrößte Stadt Österreichs, die mit einem idyllischen Stadtbild ihre Besucher verzaubert: Hinter den malerischen Straßen ragen die schneebedeckten Alpen empor. Oben auf der Nordkette angekommen, wird man mit einer Reihe von einmaligen Erlebnissen belohnt. Ski- oder Snowboardfahren, ein Besuch im höchsten Alpenzoo Europas oder ein paar gemütliche Stunden auf Innsbrucks höchster Sonnenterrasse, dem Cloud 9 – es gibt viele Wege, um die wunderschöne Alpenlandschaft zu entdecken.

Die von der Star-Architektin Zaha Hadid entworfene Hungerbergbahn muss man einfach gesehen haben: Das schlichte, moderne Design der Standseilbahn fügt sich harmonisch in die umliegende Region ein. Eine Fahrt mit der Hungerburgbahn bringt Sie in acht Minuten zur Hungerburgstation mit Anschluss an die Seilbahnen.

Unter den vielen Erlebnissen der Nordkette ist eine Fahrt mit der Nordketten-Seilbahn vielleicht das berühmteste. Auf dem Weg zum Gipfel fahren Sie nicht nur durch herrliche Winterlandschaften, sondern stellen sich an der Station Seegrube auch der geballten Kraft der Natur, wenn Sie plötzlich vollkommen vom felsigen Karwendel umgeben sind.

Die Nordkette-Tickets im Überblick

Nordkette Tickets
Hungerburgbahn Tickets
Alpenzoo Innsbruck

Ermäßigte Nordkette-Tickets

Kinder unter 6 Jahren fahren kostenlos. Personen von 6 bis 18 Jahren sowie über 65 Jahren und Studenten von 19 bis 27 Jahren genießen ermäßigte Ticketpreise (mit einem gültigen Lichtbild-/Studentenausweis).

Nordkette Innsbruck-Tickets buchen

Am besten sollte man Nordkette-Tickets online buchen, um ein kontaktloses Erlebnis zu genießen und das gewünschte Besuchsdatum auszuwählen. Darüber hinaus bieten Online-Tickets von Drittanbietern viele Angebote und Rabatte.

Nordkette Innsbruck: Highlights

Wandern auf der Nordkette

Wandern

Wie könnte den Blick besser durch unberührte Alpenwälder und malerische Berglandschaften schweifen lassen als beim Wandern? Die Nordkette lädt mit diversen Wanderwegen für unterschiedliche Schwierigkeitsstufen zu ausgiebigen Erkundungstouren durch die Natur ein. Der neue, 25-minütige Rundwanderweg Seegrube bietet herrliche Ausblicke auf Innsbruck.

Hungerburg Standseilbahn

Hungerburgbahn (Standseilbahn)

Die Hungerburgbahn wurde von der renommierten Architektin Zaha Hadid entworfen und im Jahr 2007 eröffnet. Die vier Stationen der Hungerburgbahn (Congress, Löwenhaus, Alpenzoo und Hungerburg) wurden von den Eis- und Schneelandschaften der umliegenden Regionen inspiriert. Das moderne Design der Hungerburgbahn soll an die eisigen Gletscher erinnern.

Nordkettenbahn (Luftseilbahn)

Nordkettenbahn (Luftseilbahn)

Die Nordkettenbahn ist zweifellos das größte Highlight der Region. Von der Hungerburg führt Sie direkt zum Gipfel der Nordkette und bietet dabei einen unglaublichen Blick auf die umliegende Alpenlandschaft. Zudem können Sie auch das Seilbahnmuseum in der Talstation der Nordkette besuchen, um mehr über die Entstehung der Stand- und Luftseilbahnen zu erfahren.

Nordkette Skifahren

Ski- und Snowboarfahren

Insgesamt sechs Pisten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden sorgen beim Ski- und Snowboardfahren für unvergessliche Winterabenteuer. Das Highlight ist die Abfahrt über die Karrinne, die zu den steilsten Skipisten Europas gehört.

Nordkette Paragliding und Drachenfliegen

Drachenfliegen und Paragliding

Die unglaublichen Höhen der Seegrube (1905 m) und der Hafelekarspitze (2300 m) laden zu aufregenden Erlebnissen ein: Beim Drachenfliegen oder Paragliding fliegen Sie frei wie ein Vogel durch die Lüfte und überblicken die malerische Berglandschaft aus einer einmaligen Perspektive.

Hafelekarspitze

Hafelekarspitze

In 2.300 Metern Höhe genießen Sie einen sagenhaften Rundumblick über Innsbruck. Der Aussichtspunkt der Hafelekarspitze ist nur 15 Minuten zu Fuß von der Station Hafelekar entfernt.

Alpenzoo Nordkette

Alpenzoo

Der Alpenzoo ist in 750 Metern Höhe der höchste Zoo in ganz Europa. In den naturnahen Gehegen leben 150 verschiedene Alpentierarten, darunter Bären, Luchse, Wölfe, Fische und Vögel.

Besucherinfos

Fahrzeiten
Anfahrt
Beste Besuchszeit
Gastronomie
In der Nähe
Nordkette Fahrzeiten

Die Nordkette Innsbruck ist von 08:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. Die Stand- und Luftseilbahnen fahren zu den folgenden Zeiten im 15-Minuten-Takt:

Hungerburgbahn

Mo. bis Fri.: 07:15 bis 19:15 Uhr

Sa., So., an Feiertagen: 08:00 bis 19:15 Uhr

Seegrubenbahn

Täglich: 08:30 bis 17:30 Uhr

Hafelekarbahn

Täglich: 09:00 bis 19:00 Uhr

Nordkette Tickets

Zum Top of Innsbruck gelangen Sie mit der Seilbahn von der Congress-Station in der Innsbrucker Altstadt, 5 Gehminuten vom Goldenen Dachl entfernt.

Um zur Hungerburgbahn in der Congress-Station zu gelangen, können Sie mit dem Bus H (Schutzengelkirche oder Wohnheim Saggen) bis zur Haltestelle Congress/Hofburg oder mit dem Bus M (Mentlbergsiedlung) bis zur Museumstraße fahren. Alternativ können Sie auch die Touristenbuslinie TS vom Hauptbahnhof nehmen.

Nordkete besuchen

Am schönsten ist es zwischen Ende Mai und August auf der Nordkette. Zwar ist die Sommersaison in dieser Zeit im vollen Gange, jedoch können Sie die Berge und die schöne Natur bei herrlichem Wetter genießen.

Etwas leerer wird es dagegen in der Wintersaison. Von November bis Februar ist mit weniger Besuchern auf der Nordkette zu rechnen.

Nordkette Restaurants

Auf der Nordkette laden drei gastronomischen Einrichtungen zum Einkehren ein:

  • Cloud 9: Direkt neben der Station Seegrube befindet sich Innsbrucks höchste Sonnenterrasse. Hier kann man in gemütlichen Liegestühlen und mit einem erfrischenden Getränk auf 1.905 Metern Höhe die Sonne genießen!
  • Hitt und Söhne: Das Café mit Kuchen, Snacks und Getränken verwandelt sich abends in eine Bar. Die mit Sportartikeln dekorierte Bar sorgt für eine lockere Atmosphäre, die zum Verweilen einlädt.
  • Restaurant Seegrube: Hier werden Tiroler Köstlichkeiten serviert. Neben dem berühmten Sonntagsbrunch (im Juli und August) besticht die Seegrube durch eine einmalige Aussicht auf Innsbruck.
Innsbruck Schloss Ambras

Neben den zahlreichen Erlebnissen auf der Nordkette gibt es auch in der näheren Umgebung jede Menge zu entdecken:

  • Standseilbahn Hungerburgbahn: Die vier Station der Hungerburgbahn führen Sie mitten durch die Alpen. Die Hungerburgstationen wurden von Star-Architektin Zaha Hadid entworfen und sind für ihr modernes Design berühmt.
  • Nordkettenbahn (Luftseilbahn): Überblicken Sie verschneite Alpen und üppige Wälder, während Sie mit der Seilbahn durch Innsbruck und die Umgebung fahren.
  • Schloss Ambras: Das Renaissance-Schloss Ambras ragt hoch über Innsbruck empor und ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen der Region. Besichtigen Sie den Spanischen Saal, die Habsburger Porträtgalerie und den Innenhof.

Wissenswertes

  • Besucher können das kostenlose WLAN auf dem Gelände nutzen.
  • Die Nordkettenbahn ist rollstuhlgerecht und verfügt über barrierefreie Toiletten in allen Stationen.
  • Hunde sind erlaubt, sofern sie entweder einen Maulkorb tragen und an der Leine geführt werden.
  • Aufgrund des reichen Erlebnisangebots lohnt es sich, frühzeitig anzukommen, um alle Attraktionen ausgiebig erkunden zu können.
  • Da die Besucherkapazität derzeit begrenzt ist, sollte man Tickets am besten online buchen, um das gewünschte Besuchsdatum auszuwählen.
  • Die Besucher werden gebeten, sich dem Wetter entsprechend bzw. warm zu kleiden.

Häufig gestellte Fragen: Nordkette-Tickets

Welche Sicherheitsmaßnahem bestehen auf der Nordkette Innsbruck?

Die Nordkette Innsbruck hat die folgenden Sicherheitsmaßnahmen ergriffen: eine Maskenpflicht, regelmäßiges Desinfizieren der Kontaktpunkte sowie eine Testpflicht für Ski- und Snowboardfahrer.

Kann man Nordkette-Tickets 2021 online buchen?

Ja, Nordkette-Tickets können sowohl online als auch vor Ort gekauft werden. Für ein sicheres, kontaktloses Erlebnis sollten Tickets jedoch online gebucht werden.

Sind Nordkette-Tickets erstattungsfähig?

Ja, Sie können Ihre Tickets bis zu 24 Stunden vor dem Erlebnis stornieren, um eine vollständige Rückerstattung zu erhalten.

Ist die Nordkette rollstuhlgerecht?

Ja, das gesamte Gelände der Nordkette ist rollstuhlgerecht.

Wie oft fährt die Nordkettenbahn?

In der Regel fahren die Seilbahnen der Nordkette alle 15 Minuten ab.

Was beinhalten Nordkette-Tickets?

Je nach Ticket können Sie entweder zum Top of Innsbruck oder zur Hungerburgstation und zurück fahren. Mit einem Kombiticket erhalten Sie neben der Hin- und Rückfahrt mit der Hungerburgbahn auch Zugang zum Alpenzoo.

Gibt es ermäßigte Nordkette-Tickets?

Kinder unter 6 Jahren fahren kostenlos. Personen von 6 bis 18 Jahren sowie über 65 Jahren und Studenten von 19 bis 27 Jahren genießen ermäßigte Ticketpreise (mit einem gültigen Lichtbild-/Studentenausweis).

Was sind die besten Erlebnisse für Kinder auf der Nordkette?

Der Alpenzoo und der Zauberteppich halten tolle Erlebnisse für Kinder bereit.

Was sind die besten Erlebnisse für Familien auf der Nordkette?

Seilbahnfahrten und Wanderungen sind besonders beliebt bei Familien, da diese Erlebnisse großartige Ausblicke über die Alpen und viel gemeinsame Zeit bieten.

Was sind die besten Erlebnisse für Abenteuerlustige auf der Nordkette?

Für Nervenkitzel und Adrenalin wird beim Drachenfliegen, Paragliding und bei der Abfahrt auf Europas steilster Piste gesorgt.

Wie weit ist die Nordkette von Innsbruck entfernt?

Von der Innenstadt Innsbruck dauert die Fahrt zur Nordkette mit der Stand- und Luftseilbahn etwa 20 Minuten.