Schloss Ambras Tickets
Innsbruck Sehenswürdigkeiten

Headout ist ein autorisierter und zuverlässiger Partner des Veranstaltungsortes, der ausgewählte Erlebnisse für diese Attraktion anbietet. Dies ist nicht die Website des Veranstaltungsortes.




eintrittstickets für schloss ambras in innsbruck-1
eintrittstickets für schloss ambras in innsbruck-2
eintrittstickets für schloss ambras in innsbruck-3
eintrittstickets für schloss ambras in innsbruck-4
eintrittstickets für schloss ambras in innsbruck-1
eintrittstickets für schloss ambras in innsbruck-2
eintrittstickets für schloss ambras in innsbruck-3
eintrittstickets für schloss ambras in innsbruck-4
eintrittstickets für schloss ambras in innsbruck-1
eintrittstickets für schloss ambras in innsbruck-2
eintrittstickets für schloss ambras in innsbruck-3
eintrittstickets für schloss ambras in innsbruck-4
Tickets

Eintrittstickets für Schloss Ambras in Innsbruck

ab
12 €
Kostenlose Stornierung

Sie können diese Tickets bis zu 24 Stunden vor Erlebnisbeginn stornieren, um eine vollständige Rückerstattung zu erhalten.

Verlängerte Gültigkeit
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
Flexible Dauer
  • Machen Sie eine Zeitreise ins kaiserliche Österreich des 16. Jahrhunderts und besuchen Sie das Schloss Ambras in Innsbruck.
  • Mit diesem Ticket können Sie eine einzigartige Kunst- und Wunderkammer mit unbezahlbaren Objekten aus Österreichs Vergangenheit besichtigen.
  • Bewundern Sie die umfangreichen Sammlungen des Renaissance-Fürsten Erzherzog Ferdinand II., die hier untergebracht sind.
  • In der Habsburger Porträtgalerie finden Sie über 200 Gemälde, ein besonderer Leckerbissen für alle Kunstliebhaber. Zu den Künstlern, die Sie erkennen werden, gehören Tizian, Cranach, Velasquez und andere
  • Bestaunen Sie die mittelalterlichen Skulpturen in der Oberburg, wie z. B. den St. Georgs-Altar.
  • Bevor Sie die Stadt verlassen, sollten Sie unbedingt durch den englischen Landschaftsgarten spazieren: ein schöner, ruhiger Ort, um sich nach der Tour zu entspannen.
  • Machen Sie eine Zeitreise ins kaiserliche Österreich des 16. Jahrhunderts und besuchen Sie das Schloss Ambras in Innsbruck.
  • Mit diesem Ticket können Sie eine einzigartige Kunst- und Wunderkammer mit unbezahlbaren Objekten aus Österreichs Vergangenheit besichtigen.
  • Bewundern Sie die umfangreichen Sammlungen des Renaissance-Fürsten Erzherzog Ferdinand II., die hier untergebracht sind.
  • In der Habsburger Porträtgalerie finden Sie über 200 Gemälde, ein besonderer Leckerbissen für alle Kunstliebhaber. Zu den Künstlern, die Sie erkennen werden, gehören Tizian, Cranach, Velasquez und andere
  • Bestaunen Sie die mittelalterlichen Skulpturen in der Oberburg, wie z. B. den St. Georgs-Altar.
  • Bevor Sie die Stadt verlassen, sollten Sie unbedingt durch den englischen Landschaftsgarten spazieren: ein schöner, ruhiger Ort, um sich nach der Tour zu entspannen.

Inklusive

  • Eintritt ins Schloss Ambras in Innsbruck
  • Zugang zum Schlossgelände und den Kunstsammlungen

Nicht enthalten

  • Audioguide
  • Einrichtungen: Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
  • Reiseführer in Blindenschrift sind auf Anfrage erhältlich. - Hinweis: Der Gutschein ist nach dem Kauf 3 Monate lang für einen Besuch gültig.
  • Der Gutschein muss vor Ort eingelöst werden. Ein direkter Einlass bzw. Schnelleinlass ist nicht möglich.
  • Sie können diese Tickets bis zu 24 Stunden vor Erlebnisbeginn stornieren, um eine vollständige Rückerstattung zu erhalten.
  • Diese Tickets sind ab dem Kaufdatum 3 Monate gültig.

Schloss Ambras in Innsbruck

Das im 16. Jahrhundert von Erzherzog Ferdinand II. von Österreich erbaute Renaissanceschloss Ambras beherbergt eine Sammlung von Kunstwerken und Kuriositäten, darunter eine der bedeutendsten Sammlungen von Renaissance-Porträts weltweit, die Ambraser Porträtsammlung. Das Besondere an diesem Schloss ist seine doppelte Identität als Festung und Renaissance-Palast. Schloss Ambas ist ein Muss für jeden Wanderer in Österreich.

Wir verraten Ihnen alles über Schloss Ambras Tickets!

Schloss Ambras im Überblick

Schloss Ambras Tickets
  • Eine Reise durch die Zeit: Tauchen Sie ein in die Geschichte und lassen Sie sich vom reichen Erbe des Schlosses Ambras verzaubern, das Jahrhunderte zurückreicht. Werden Sie Zeuge der Entwicklung von Kunst, Kultur und Architektur in dieser alten Burg.
  • Architektonische Meisterleistung: Die Architektur im Stil der Gotik und der Renaissance vermittelt ein gewaltiges und doch heiteres Bild. Sie ist auch ein künstlerisches Zeugnis ihrer Zeit.
  • Kunstsammlungen: Entdecken Sie Meisterwerke von berühmten Künstlern wie Tizian und Lucas Cranach dem Älteren. Stöbern Sie in komplizierten Wandteppichen, majestätischen Rüstungen, einer Sammlung von Kuriositäten und der Ambraser Porträtsammlung.
  • Die Kammer der Wunder: Von ungewöhnlichen Artefakten bis hin zu Kuriositäten aus fernen Ländern – diese Kammer ist ein Paradies für Geschichts- und Kunstliebhaber.
  • Üppige Gärten: Lassen Sie sich von der Schönheit der Schlossgärten verzaubern, die mit bunten Blumen, ruhigen Teichen und üppigem Grün die österreichische Landschaft bereichern.
  • Panoramablick auf die Landschaft: Erklimmen Sie den Aussichtspunkt des Schlosses und genießen Sie den Panoramablick auf Innsbruck und die umliegenden Alpen.

Schloss Ambras Highlights

Schloss Ambras Tickets

Das Hochschloss

Dies ist der älteste Teil des Schlosses, der aus dem 13. Jahrhundert stammt. Er beherbergt die Ambraser Porträtsammlung, eine der wichtigsten Sammlungen von Renaissance-Porträts weltweit.

St. Nikolauskapelle

Diese wunderschöne Kapelle befindet sich im Oberschloss. Sie enthält ein beeindruckendes Altarbild von Albrecht Dürer. Die Kapelle ist auch die letzte Ruhestätte von Erzherzog Ferdinand II. von Österreich.

Bad der Philippine Welser

Dieses luxuriöse Badehaus wurde einst von Philippine Welser, der Frau von Erzherzog Ferdinand II. von Österreich, genutzt. Das Badehaus ist mit wunderschönen Fresken geschmückt und verfügt über ein versunkenes Becken in der Mitte.

Paradies- und Arzneimittelgarten

Der Paradiesgarten ist in zwei Bereiche unterteilt: den Garten der Liebe und den Garten der Tugend. Sie sind perfekt für einen malerischen Spaziergang. Der Arzneimittelgarten zeigt eine Vielzahl von Heilpflanzen, die einst von den Habsburgern verwendet wurden.

Das Unterschloss

Dieser neuere Teil des Schlosses stammt aus dem 16. Jahrhundert. Er beherbergt die Waffenkammer, eine Sammlung von Waffen und Rüstungen, die zu den ältesten der Welt gehört. Es beherbergt auch den Keuchengarten, einen labyrinthartigen Garten, der einst für die Jagd genutzt wurde.

Kunst- und Wunderkammern

Eine Sammlung von Kuriositäten, die von Schrumpfköpfen bis hin zu Musikinstrumenten alles umfasst. Die Kunst- und Wunderkammer wurde einst von Erzherzog Ferdinand II. von Österreich genutzt, um seine Gäste zu unterhalten.

Rüstkammern

Die Rüstkammer umfasst alles von Schwertern und Schilden bis hin zu Rüstungen aus einer vergangenen Ära. Die Sammlung bietet einen faszinierenden Einblick in die Geschichte der österreichischen Kriegsführung.

Sammlung gotischer Skulpturen

Diese Abteilung umfasst alles von Altarbildern bis zu Grabsteinen. Die Sammlung bietet einen Überblick über die Kunst der Gotik. Die Skulpturen sind ein schönes und bewegendes Zeugnis der Kunstfertigkeit des Mittelalters.

Keuchengarten

Dieser verwinkelte Garten wurde einst für die Jagd genutzt. Der Keuchengarten ist ein Labyrinth aus Wegen und Hecken, in dem es angeblich von den Geistern der Habsburger spukt. Der Garten ist ein beliebter Ort für Geisterjäger und alle, die sich gerne gruseln.

Besucherinfos

Öffnungszeiten
Anfahrt
Einrichtungen
Barrierefreiheit
Verpflegung
Regeln
In der Nähe

Öffnungszeiten

  • Öffnungszeiten: 10:00 bis 17:00 Uhr, täglich
  • Geschlossen: November

Sammlungen:

  • Habsburger Porträtgalerie: 1. April bis 31. Oktober
  • Die Sammlung gotischer Skulpturen: 1. April bis 31. Oktober

Beste Besuchszeit: Wenn Sie weniger Gedränge wünschen, sollten Sie in den Frühlingsmonaten März und April oder in den Herbstmonaten September und Oktober anreisen. Bei einem Besuch in der Hochsaison können Sie das günstige Wetter genießen, müssen dafür aber mit mehr Besuchern rechnen. Um Menschenmassen zu vermeiden, empfiehlt es sich jedoch in der Regel, den Park an Wochentagen zu besuchen und zwar kurz vor den Öffnungs- oder Schließungszeiten.

Adresse: Schlossstraße 20, 6020 Innsbruck, Österreich. Kartenansicht

  • Mit dem Bus: Nehmen Sie die Buslinie 4134 vom Hauptbahnhof in Innsbruck. Die Bushaltestelle heißt Schloss Ambras. Sie ist 170 m vom Schloss entfernt.
  • Mit der U-Bahn/Zug: Nehmen Sie die U-Bahn-Linie U1 bis zur Station Hungerburg. Von dort aus steigen Sie in die Hungerburgbahn um. Die Standseilbahn bringt Sie bis zur Haltestelle Schloss Ambras. Die Fahrt dauert etwa 10 Minuten.
  • Mit dem Auto: Fahren Sie zum Parkplatz von Schloss Ambras. Das Parkhaus befindet sich in der Schlossstraße 20, 6020 Innsbruck, Österreich. Die Kosten für das Parken betragen circa 2 Euro pro Stunde.
  • Restaurant: Auf dem Gelände von Schloss Ambras gibt es ein Bistro, das traditionelle österreichische Küche serviert.
  • Parken: Es gibt einen Parkplatz auf dem Gelände von Schloss Ambras, der 2 Euro pro Stunde kostet.
  • Geführte Touren: Vor Ort gibt es geführte Touren und Audioguides in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Russisch.
  • Behindertenparkplätze: Schloss Ambras verfügt über reservierte öffentliche Parkplätze für Menschen mit Behinderungen.
  • WLAN: In den Museen und im Schloss ist kostenloses WLAN verfügbar.
  • Ausgewählte Bereiche des Schlosses sind barrierefrei zugänglich, aber aufgrund der alten Struktur sind einige Bereiche für Menschen mit Behinderungen nicht zugänglich.
  • Es gibt reservierte öffentliche Parkplätze für Menschen mit Behinderungen.
  • Zugängliche Waschräume sind im Bereich des Unterschlosses vorhanden.
  • Rollstühle sind auf vorherige Anfrage erhältlich.
  • Zugang zur Waffenkammer und zur Kunst- und Wunderkammer mit dem Aufzug möglich.
  • Der Zugang zum Spanischen Saal ist über einen Treppenlift möglich.

Es gibt ein Bistro auf dem Gelände, in dem Besucher einen Happen essen können.


Café + Bistro Ferdinand

Öffnungszeiten: 10:00 bis 17:00 Uhr, täglich

Standort: Oberschloss

Das gotische Café befindet sich im Inneren des Schlosses und bietet ein dunkles, möbliertes Ambiente, das durch eine stimmungsvolle Beleuchtung verstärkt wird. Hier können Sie Ihre Geschmacksnerven mit authentischen, handgemachten Tiroler Gerichten mit Zutaten der Saison verwöhnen.

  • Das Kulturerbe respektieren: Behandeln Sie Schloss Ambras mit Sorgfalt und respektieren Sie seine historische Bedeutung; berühren Sie keine Ausstellungsstücke und beschädigen Sie kein Eigentum.
  • Auf den Wegen bleiben: Halten Sie sich in den ausgewiesenen Bereichen auf, um die Unversehrtheit des Schlosses zu bewahren und sensible Zonen zu meiden.
  • Fotografieren: Die Schönheit des Schlosses einfangen, aber Rücksicht auf andere nehmen; vermeiden Sie die Verwendung von Blitzlicht in schwach beleuchteten Bereichen oder die Störung anderer Besucher.
  • Ruhiges Genießen: In der Burg sollte eine ruhige Atmosphäre herrschen, damit jeder das historische Ambiente genießen kann.
  • Keine Speisen und Getränke: Um die Kunstschätze des Schlosses zu bewahren, sollten Sie in den Ausstellungsbereichen keine Speisen oder Getränke zu sich nehmen.
  • Beaufsichtigung von Kindern: Beaufsichtigen Sie die Kleinen, um ihre Sicherheit zu gewährleisten und versehentliche Schäden zu vermeiden.
  • Müll entsorgen: Müll sollte verantwortungsvoll entsorgt werden, um die Schönheit des Schlosses zu erhalten.
  • Bergiselschanze (4,4 km): Die Schanze war Schauplatz der Skisprungwettbewerbe bei den Olympischen Winterspielen 1964 und 1976.
  • Innsbrucker Nordkettenbahn (4 km): Eine Seilbahn, die Besucher auf die Nordkette bringt und einen atemberaubenden Blick auf Innsbruck und die Umgebung bietet.
  • Stift Wilten (3,3 km): Dieser mittelalterliche Turm wurde im 13. Jahrhundert erbaut und ist eines der ältesten Gebäude in Innsbruck.
  • Goldenes Dachl (4,9 km): Überdachter Gehweg, der mit über 2.600 vergoldeten Kupferkacheln verziert ist.
  • Hofkirche Innsbruck (4,1 km): Gotische Kirche, berühmt für das Grabmal von Kaiser Maximilian I., das mit über 280 lebensgroßen Bronzestatuen geschmückt ist.

Besuchertipps

  • Tickets vorab buchen: Umgehen Sie die Warteschlangen und buchen Sie Ihre Tickets online im Voraus, um einen reibungslosen Einlass zu gewährleisten und Zeit zu sparen.
  • Bequemes Schuhwerk: Die Burg verfügt über zahlreiche Treppen und Wege. Tragen Sie also bequeme Schuhe, um die Burg ohne Unannehmlichkeiten zu erkunden.
  • Vorteil für Frühaufsteher: Wenn Sie früh kommen, können Sie die Höhepunkte des Schlosses in weniger Menschenmengen genießen.
  • Geführte Touren lüften Geheimnisse: Entscheiden Sie sich für eine geführte Tour, um faszinierende Geschichten und versteckte Schätze zu entdecken, die das Schloss zum Leben erwecken.
  • Die Gärten erkunden: Verpassen Sie nicht die malerischen Gärten, die zu einem Spaziergang und einem Moment der Ruhe einladen.
  • Magische Momente einfangen: Nehmen Sie Ihre Kamera mit, um die atemberaubenden Aussichten, die raffinierten Details und die unvergesslichen Erinnerungen festzuhalten.
  • Im Café verwöhnen lassen: Gönnen Sie sich köstliche österreichische Köstlichkeiten im Café des Schlosses und machen Sie Ihren Besuch zu einem kulinarischen Erlebnis.
  • Interaktive Exponate: Erfahren Sie mit interaktiven Ausstellungen auf unterhaltsame Weise mehr über die Geschichte und Kunst des Schlosses.
  • Souvenirshop: Im Souvenirshop des Schlosses finden Sie einzigartige Erinnerungsstücke und Souvenirs, die Sie an Ihr Abenteuer auf Schloss Ambras erinnern werden.

Häufig gestellte Fragen: Schloss Ambras Tickets

Wo kann man Schloss Ambras Tickets kaufen?

Wir empfehlen, Ihre Schloss Ambras Tickets online zu kaufen. Wenn Sie Ihre Tickets online kaufen, vermeiden Sie das Anstehen an den Kassen und haben Zugang zu exklusiven Angeboten und Rabatten.

Was kosten Schloss Ambras Tickets?

Schloss Ambras Tickets gibt es bereits ab 16 Euro.

Gibt es Ermäßigungen für Schloss Ambras Tickets?

Kinder unter 18 Jahren haben freien Eintritt in das Schloss. Studenten unter 25 Jahren, Senioren, Menschen mit Behinderungen und deren Begleitperson sowie Militärangehörige erhalten auf Schloss Ambras ermäßigte Eintrittspreise.

Wie kann man am besten Schloss Ambras Tickets kaufen?

Kaufen Sie Ihre Schloss Ambras Tickets am besten online. Auf diese Weise vermeiden Sie lange Warteschlangen an den Ticketschaltern und haben den zusätzlichen Vorteil, dass Sie Rabatte und Angebote erhalten.

Haben Kinder freien Zugang zum Schloss Ambras?

Kinder unter 18 Jahren haben freien Eintritt zum Schloss.

Welche Stornierungsfristen gelten für Schloss Ambras Tickets?

Für Ihre Schloss Ambras Tickets gelten superflexible Stornierungsfristen. Sie erhalten eine vollständige Rückerstattung, wenn Sie Ihre Tickets mindestens 24 Stunden vor Beginn Ihres Besuchs stornieren.

Wie lange sind Schloss Ambras Tickets gültig?

Ihre Tickets sind bis zu 3 Monate nach dem Kaufdatum gültig.

Wo befindet sich das Schloss Ambras?

Das Schloss Ambras befindet sich in der Stadt Innsbruck, Österreich. Die vollständige Adresse lautet Schlossstraße 20, 6020 Innsbruck, Österreich.

Wie erreicht man Schloss Ambras am besten?

Am besten erreicht man Schloss Ambras, indem man mit der U-Bahnlinie U1 bis zur Station Hungerburg fährt und dann in die Hungerburgbahn umsteigt, die Sie direkt zur Haltestelle Schloss Ambras bringt. Diese Option bietet eine angenehme und landschaftlich reizvolle Fahrt zum Schloss. Sie können aber auch mit dem Bus oder dem Auto anreisen.

Wie sind die Öffnungszeiten von Schloss Ambras?

Schloss Ambras ist täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet, außer im November, wenn es geschlossen ist. Die Habsburger Porträtgalerie und die Gotische Skulpturensammlung sind vom 1. April bis zum 31. Oktober geöffnet.